Donnerstag, 16. April um 19.30 Uhr – abgesagt – 

Update 14. März 2020: Der Veranstalter Adonia e.V. hat alle Veranstaltungen als Vorsichtsmaßnahme zur Eindämmung des Corona Virus vorsorglich ABGESAGT.  

Nachfolgend lesen Sie, was urpsrünglich geplant war:

Adonia Teens Musical in Schönecken

45 Projektchöre bringen das neue Musical deutschlandweit 180 Mal auf die Bühne

70 junge Menschen aus Rheinland-Pfalz, vereint als Adonia-Projektchor und Band, sind am Donnerstag, 16. April um 19.30 Uhr im FIF (Forum im Flecken) zu erleben. Veranstalter sind die Evangelisch freie Gemeinde Prüm und die Jugendorganisation Adonia e.V.

Die Story

Es geht um Geld. Um viel Geld. Geld, das Djamal und seiner gierigen Frau Shanila fehlt. Deshalb leihen sie es bei ihrem König, dem großzügigen Maharadscha. Sie verdrängen, dass sie ihre Schulden eines Tages begleichen müssen und leben in Saus und Braus. Aber der Tag der Abrechnung kommt! Die Reaktion des Königs auf seine Schuldner? Verblüffend, überwältigend, göttlich. Doch sie scheinen nichts verstanden zu haben…

Unter dem Motto „Wie Gott mir, so ich dir!“ hat das Adonia-Team ein modernes Musical zum biblischen Gleichnis des hartherzigen Schuldners geschrieben. Brandneue Songs, humorvolle Theaterszenen, überraschende Choreografien und eine moderne Geschichte mit Tiefgang.

Die Künstler

Theater und Tanz, eine coole Projektband und ein großer Chor – das ist Adonia. Die 70 Mitwirkenden haben sich für ein sogenanntes Musicalcamp angemeldet und vor zwei Monaten CD und Noten des Musicals erhalten, um die Lieder bereits zuhause zu üben. In einem intensiven Probecamp wird das 90-minütige Programm einstudiert. Und das Ergebnis ist erstaunlich: Die Jugendlichen sind nicht nur hoch motiviert und begabt, ihre Auftritte begeistern auch durch eine hohe Professionalität.

Adonia e.V.

Seit 2001 steht Adonia für ganz besondere Musicalerlebnisse: Inzwischen sind 65 regionale Adonia-Projektchöre mit 4.000 Kindern und Jugendlichen unter der Leitung von 1.000 ehrenamtlichen Mitarbeitern, Betreuern und Musikern unterwegs.

Der Eintritt ist frei, freiwillige Spende zur Kostendeckung.