"Er ist für alle gestorben, damit, die da leben, nicht sich selbst leben, sondern dem, der für sie gestorben ist." 2. Korinther 5,15

Liebe Leserinnen und Leser,

Leben wir für Gott oder für uns selbst? Was Paulus hier auf dem Herzen liegt, hat Martin Luther einmal plastisch auf den Punkt gebracht:" Was nicht im Dienst steht, das steht im Raub." Damit beschreibt der Reformator die Sünde in ihrem bösen Kern: Wir verweigern uns Gott. Denn jeder von uns - so Paulus - lebt von Natur aus für sich selbst.

Spieglein, Spieglein

 

Liebe Leserinnen und Leser,

Wir alle kennen die Geschichte von Schneewittchen, wie sie von den Grimm Brüdern erzählt wurde. Ein kleines, süßes

Mädchen wird von einer alten, bösen, aber -zumindest äußerlich- wunderschönen Hexenkönigin verjagt und beinahe getötet. Das alles nur, weil es schöner ist als die Hexe und natürlich auch, weil die Hexe Angst um ihren Thron hat.

 

Ziemlich egoistisch, diese Königin, nicht wahr? Und doch glaube ich, diesen Neid,