Predigt vom 20.02.2022 – Siegfried Skubski